German
English

RECYCLING

In der Gratz Recycling GmbH werden derzeit jährlich ca. 12.000 Altautos trockengelegt
und schadstoffentfrachtet. Auf maschinellen Förderanlagen durchlaufen die Wracks die Demontagehalle.

In der Trockenlegungsstation werden mittels Unterdruckanlagen sämtliche Flüssigkeiten wie Kraftstoffe, Motor- und Getriebeöle, Kühlmittel, Bremsflüssigkeiten usw. abgesaugt und in geschlossenen Leitungssystemen den gesicherten Sammelbehältern zugeführt.

Die Dreh-, Hub- und Kippstation ermöglicht die individuelle Positionierung der Altautos, um
alle Arbeiten rationell durchführen zu können. Gleichzeitig werden auch Batterien, Katalysatoren, sowie Öl- und Luftfilter ausgebaut.

Nach der halbautomatischen Übergabe zur Demontagestation werden wiederverwertbare Altstoffe – wie etwa Felgen, Reifen und Wuchtgewichte – und in einem weiteren Arbeitsgang Kabelbäume, Glas, Gummi oder Thermoplaste ausgebaut, ehe die Altautos über eine Förderanlage zur Endverarbeitung in den Shredder gelangen.

Die Gratz Recycling GmbH ist nach ISO 9001 zertifiziert und entspricht somit den internationalen Erfordernissen im Bereich Qualitätsmanagement und bescheinigt unseren Kunden, dass wir zuverlässige Arbeit leisten.